Biskuitroulade
Home Nach oben Amaretto-Creme Apple Pie Biskuitroulade Crowdy Cream Germteig Kolatschen Marmorguglhupf Marmorkuchen Nussrolle Raffaellokuchen Rotweinkuchen Sachertorte Sandkuchen Sandmasse Schokoladekuchen Streuselkuchen Topfenkuchen Topfenstollen

 

Biskuitroulade

Zutaten:

6 Eier
6 EL heißes Wasser
120 g Zucker
120 g Mehl
etwas Vanille-Zucker
etwas Rum
etwas Zitronensaft


Zubereitung:

Dotter und Eiweiß trennen. Die Dotter mit Wasser und Zucker schaumig rühren und nach Belieben Vanille-Zucker, Rum oder Zitronensaft hinzufügen. Das Mehl durchsieben und nach und nach zugeben. Das Eiweiß schlagen und unter die Masse heben. Den Teig auf ein mit Backpapier bedecktes Blech geben und bei 200 °C (Umluft) im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene ca. 8 min backen.

Anschließend ein feuchtes Tuch auf das Blech legen und das Ganze umdrehen, sodass der Teig auf dem Tuch zu liegen kommt. Das Backpapier abziehen und auch auf die Rückseite ein feuchtes Tuch legen. Nun den Teig mit den beiden feuchten Tüchern der Länge nach einrollen und auskühlen lassen.

Nach dem Abkühlen die Tücher entfernen, mit Marmelade oder Topfencreme bestreichen und wieder zusammenrollen.