Karree-Steaks
Home Nach oben Brathuhn Burrito Meat Cevapcici Cheeseburger Chicken Fajita Chin. Schmortopf Curry mit Pute Djuvec Gulasch Gyros-Pfanne Hühnerbrust Karree-Steaks Mediter. Hackbällchen Paprikamedaillons Rinderlende Schnitzelröllchen Schweinebraten Shepherd's Pie Tafelspitz Tiroler Rostbraten Tortillas Ranchero

 

Karreesteaks à la maman

Zutaten:

100 g Speck
1 kleine Zwiebel
1 – 2 kleine grüne Chili-Schoten
1 Bund Jungzwiebel
Erdnussöl
9 – 10 Karree-Steaks
Pfeffer, Salz
150 g Cheddar-Käse oder mittelalter Gouda, in Scheiben geschnitten
750 g Brokkoli (frisch oder tiefgefroren)
Butter oder Rama Culinesse
100 g gehackte Mandeln


Zubereitung:

Den Speck klein schneiden und in etwas Öl anbraten (je fetter der Speck, desto weniger Öl). Die Zwiebel und die Chili-Schoten putzen und sehr fein hacken. Zum Speck in die Pfanne geben und andünsten. Die Jungzwiebel putzen, in Ringe schneiden und kurz mitdünsten. Die Masse aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

In derselben Pfanne etwas Öl sehr heiß werden lassen und die Karree-Steaks unter mehrmaligem Wenden kurzbraten. Erst nach dem Anbraten salzen und pfeffern.

Die Steaks in eine Auflaufform legen, mit der Speck-Zwiebel-Masse gleichmäßig bestreichen und mit den Käsescheiben belegen. Im Backrohr kurz überbacken, bis der Käse geschmolzen ist.

Frischen Brokkoli blanchieren bzw. tiefgekühlten nach Anweisung zubereiten und mit Salz und Pfeffer würzen. Butter in einem Topf erhitzen und die Mandeln darin bräunen lassen. Brokkoli in der Butter schwenken und mit den Steaks servieren.

Dazu passen alle Arten von Kartoffelgerichten (Potato Wedges, Mashed Potatoes, Kartoffel-Taler usw.).