Chin. Schmortopf
Home Nach oben Brathuhn Burrito Meat Cevapcici Cheeseburger Chicken Fajita Chin. Schmortopf Curry mit Pute Djuvec Gulasch Gyros-Pfanne Hühnerbrust Karree-Steaks Mediter. Hackbällchen Paprikamedaillons Rinderlende Schnitzelröllchen Schweinebraten Shepherd's Pie Tafelspitz Tiroler Rostbraten Tortillas Ranchero

 

Chinesischer Schweineschmortopf

Zutaten:

220 g Karotten
220 g Kartoffeln
3 TL Salz
1½ TL Pfeffer, frisch gemahlen
2 EL Mehl
1 Pck. Citro-Back oder 2 EL Zitronenschale, fein geraspelt
4 EL Tomatenmark
3 EL trockener Sherry
2 EL helle Sojasoße
1 EL dunkle Sojasoße
1 TL asiatische Gewürzmischung mit Stern-Anis oder Anis-Pfeffer
2 EL brauner Zucker
4 EL Erdnussöl
8 Karreesteaks (ca. 750 g)
1 kleine Zwiebel, in Scheiben geschnitten
8 Knoblauchzehen, ganz
220 g Gemüse (Champions, aufgetautes Wok-Gemüse, Paprika oÄ)
500 ml Hühnerbrühe


Zubereitung:

Die Karotten schälen und diagonal in 5 cm lange Stücke schneiden. Die Kartoffeln schälen und würfeln.

Die Karreesteaks waschen und trockentupfen. 2 TL Salz, 1 TL Pfeffer und das Mehl vermischen und gleichmäßig auf beide Seiten der Steaks verteilen.

Den Rest Salz und Pfeffer, Zitronenschale, Tomatenmark, Sherry, die Sojasoßen, die Gewürzmischung und den Zucker vermischen und zu einer glatten Creme verrühren.

Einen Wok sehr stark erhitzen und 2 EL Öl hineingeben. Sobald es sehr heiß ist, die Hitze reduzieren und die Steaks von beiden Seiten bräunen. Bei Bedarf 1 EL Öl nachgießen. Die Steaks aus dem Wok nehmen und beiseite stellen.

Den letzten EL Öl nachgießen, Zwiebel und Knoblauch in den Wok geben und 3 min pfannenrühren. Das Gemüse hinzugeben und kurz mitrühren. Die Gewürzcreme unterrühren, bis das Ganze leicht karamellisiert. Dann mit Brühe aufgießen.

Aufkochen lassen, Karotten und Kartoffeln hinzufügen und mindestens 2 Stunden langsam schmoren lassen.