Tomatensuppe
Home Nach oben Brokkolicremesuppe Brotsuppe Haferflockensuppe Karottencremesuppe Kartoffels. m. Karotten Kartoffels. m. Speck Knoblauchsuppe Kürbiscremesuppe Linsensuppe Paprikacremesuppe Porreesuppe Sopa de ajo Tomatensuppe Zucchinicremesuppe

 

Tomatensuppe mit Sahnehäubchen

Zutaten:

1 000 g reife, aromatische Tomaten
300 g mehlig kochende Kartoffeln
1 kleine Zwiebel
2 EL Olivenöl
¼ l kräftige Gemüsebrühe (von 1 Würfel)
2 Lorbeerblätter
1 TL Thymian
10 g Butter
2 TL Basilikum
1 – 2 Knoblauchzehen
1 TL Salz
½ TL frisch gemahlener Pfeffer
6 EL Sahne


Zubereitung:

Die Tomaten waschen und in Würfel schneiden. Den Stielansatz entfernen. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Kartoffeln schälen und raspeln.

Das Öl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebeln darin goldgelb braten. Die Brühe, die Lorbeerblätter und die Tomaten hinzufügen und bei starker Hitze aufkochen lassen. Die Kartoffeln hinzufügen und bei mittlerer Hitze etwa 12 min kochen.

Die Lorbeerblätter herausnehmen, die Suppe erst pürieren und dann durch ein Sieb in einen anderen Topf passieren. Mit dem Thymian aufkochen lassen, dann von der Kochstelle nehmen. Die Butter, das Basilikum und den durchgepressten Knoblauch in die Suppe rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Sahne steif schlagen und auf jede Portion ein Häubchen setzen.