Griech. Weinblätter
Home Nach oben Bayerisches Kraut Beefy Nachos Gorgonzola-Pfannk. Griech. Weinblätter Karottengemüse Kartoffelgratin Kartoffelrisotto Letscho Liptauer Mex. Reis Mex. Rührei Potato Wedges Ragout fin Sauerkraut Sincronizadas Speckfisolen Zucchinigemüse

 

Griechische Weinblätter, gefüllt

Zutaten:

200g in Salzlake eingelegte Weinblätter
3 Schalotten
3 EL Olivenöl
1 Tasse Langkornreis, etwa 140 g
12 getrocknete Chilischoten
1 EL Korianderkörner
1 TL schwarze Pfefferkörner
1 Bund Dill
1 Bund glatte Petersilie oder
1 gehäufter EL getrocknete Petersilie


Zubereitung:

Die Weinblätter in 2 l Wasser 5 min vorkochen, abtropfen lassen und beiseite stellen.

Die Schalotten pellen und fein würfeln. Das Olivenöl erhitzen und die Schalotten darin andünsten. Den Reis zugeben und kurz anbraten. 1 Tasse Salzwasser angießen. Alles zugedeckt etwa 10 min garen.

Chilies, Koriander und Pfeffer im Mörser zerstoßen. Dill und Petersilie waschen und fein hacken. Reis, Gewürze, Dill und die Hälfte der Petersilie vermischen. Je 1 TL Reis auf ein Weinblatt setzen, die unteren Blattränder darüber klappen, die Seiten einschlagen und die Blätter zur Spitze aufrollen.

Einen Schmortopf mit den gefüllten Weinblättern auslegen, die Röllchen dicht nebeneinander legen (evtl. in zwei Lagen), knapp mit Wasser bedecken und mit einem passenden Teller beschweren. Die Röllchen fest zugedeckt etwa 45 min bei schwacher Hitze garen, dann im Topf abkühlen lassen. Kalt mit Tomatenvierteln und dem Rest Petersilie garniert servieren.

Die Reisfüllung schmeckt auch gut ohne Weinblätter zB als pikante Beilage zu mexikanischen Gerichten.